einfach-sicher

Informationen | Kapitalanlagen | Fonds

Infinus AG Haftungsdach nimmt Vertriebstätigkeit wieder auf!

Das war eine Überraschung am späten Freitag-Nachmittag, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de. Respekt, da hat Jemand wirklich Mut, denn das da noch Kunden Produkten "zeichnen" werden dürfte eher nicht der Fall sein. Trotzdem, ab Montag könnten Vermittler wieder Produkte der "blauen Infinus" verkaufen, und Kunden könnten hier Produkte zeichnen. Es ist ein gewagtes Unterfangen, denn keine weiss ja auch zu diesem Zeitpunkt, wie lange die BaFin die Genehmigung nach KWG noch bestehen lässt, denn das im Hintergrund gearbeitet wird, da kann man von ausgehen.Natürlich können die alle "Fremdprodukte" verkaufen so Rechtsanwalt Habscheid von der Kanzlei Linnemann in Radebeul bei Dresden.Auch Sven Tintemann von der Kanzlei Dr. Thomas Schulte in Berlin stimmt dem zu.Rechtsanwalt Blazek, von der Kanzlei BEMK aus Bielefeld bezweifelt allerdings, das Kunden noch Vertrauen in Produkte des Unternehmens haben werden. Die Chancen auf einen Abschluss unter dem Namen Infinus, so Daniel Blazek, würde ich einmal unter 20% sehen.Gespannt sein, so Rechtsanwalt Habscheid darf man auch auf die Reaktion der BaFin, wenn diese von diesem Vorgang erfährt.

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstraße 10
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.de
www.diebewertung.de
Tele : 0163/3532648

Tags: , , , , , ,